Über mich

 

Cornelia Hill, geb. 1967 in Leipzig

 

Bereits während meiner Ausbildung als Krankenschwester widmete ich mein besonderes Interesse der Gehirnfunktionen. So besuchte ich zu diesem Thema Vorlesungen an der Universität in Leipzig.
Mich motiviert sehr, dass nicht nur das Gehirn eines achtjährigen Kindes, sondern auch das eines älteren Menschen trainiert werden kann. Ähnlich wie beim regelmäßigen körperlichen Sport, stellt sich auch da ein Trainingseffekt ein.
Sie lernen in meinen Übungsstunden einfache Übungen kennen, die Sie zwischendurch in den Alltag einbringen können.
Seit nun mehr als 20 Jahren bin ich als Krankenschwester tätig, speziell im letzten Jahrzehnt im Seniorenbereich. Mich fasziniert, wie heute über 90jährige Menschen geistig fit sind und rege an der Umwelt teilnehmen.
2007 entschloss ich mich zur Ausbildung als Gedächtnistrainerin beim Bundesverband für Gedächtnistraining und leite seitdem Gruppen der VHS und biete Einzelbetreuung zu Hause nach Krankheit an.

  • Von 1983 bis 1986 Ausbildung zur Krankenschwester (Med. Fachschule am BKH St. Georg in Leipzig)
  • 1986  Intensivüberwachungstation und Anästhesieschwester (Parkkrankenhaus Leipzig)
  • 1988 Klinikum Großhadern München (Notaufnahme, Onkologie und Gastroenterologie)
  • 1990 Geburt meiner Tochter, 1995 Geburt meines Sohnes mit Elternzeit
  • Nachtwachen interdisziplinär im Klinikum Großhadern München
  • seit 2000 Pflegeberatung/ seit 2010 Demenzbetreuung bei der Caritas Sozialstation München West
  • 2007 Ausbildung zur Gedächtnistrainerin BVGT
  • seit 2007 Vhs-Kurse für Ganzheitliches Gedächtnistraining 60Plus
  • 2008 Fortbildung BVGT: Denken und Bewegen
  • 2008 Grundkurs Validation
  • 2009 Fortbildung BVGT: Gedächnistraining mit Hochaltrigen und Dementen
  • 2009 Fortbildung BVGT:  Lernen lernen

 

Geplante Fortbildung: Denkpfad

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!